Mascara mit Kokosöl

Mascara mit Kokosöl


Was du brauchst

  • 2 EL KULAU Bio-Kokosöl
  • 1/2 TL Bienenwachs
  • 1 – 2 TL Aktivkohle (für schwarze Tusche) oder Kakaopulver (für braune Tusche)
  • ein Gläschen, Schüsselchen, leeres Mascaratübchen etc.

Extra: Wenn ihr habt, mischt gerne etwas Aloe Vera Gel mit rein, das ist nicht nur gut für den Körper, sondern macht die Tusche resistenter für den Temperaturunterschied.

Anleitung

1. Kokosöl, evtl. das Aloe Vera Gel und das geraspelte Bienenwachs in einen kleinen Soßentopf bei geringer Hitze erwähmen – geht auch im Wasserbad. Alles vermischen bis eine homogene Masse entstanden ist.

2. Die Aktivkohle je nach erwünschtem Schwärzegrad hinzufügen und verrühren. Vom Herd nehmen.

3. In das Gefäß füllen. Fertig!

naturkosmetik-maskara-kokosoel

Infos: Das Kokosöl wird ab Zimmertemperatur flüssig. Wenn ihr das Mascara fester wollt (oder auch wasserfest) oder z. B. als Eyeliner benutzen wollt, müsst ihr einfach mehr Bienenwachs hinzufügen. Am besten probiert ihr ein bisschen aus, lasst den Mix fest werden und schaut, was für euch am besten passt.

Übrigens, falls ihr nicht wisst, was Aktivkohle ist:
Aktivkohle wird in der Lebensmittelindustrie als Farbstoff E 153 eingesetzt. E 153 kommt in Fruchtsaftkonzentraten, Gelees, Marmeladen, Süßwaren und in schwarzen Wachsüberzügen bei Käse zum Einsatz. Und hier gibt’s noch mehr Infos.

Es gibt 3 Kommentare

Add yours
  1. 1
    KULAU Staff

    Liebe Sonja,

    schade, dass es bei Dir noch nicht so klappen will. Wir hatten da wohl etwas mehr Glück mit unserer Mischung. Normalerweise sollte der Bienenwachs als sogenannter Emulgator für das Kokosöl und das Aloe-Vera-Gel wirken. Es wird in der Kosmetik jedenfalls gern als Konsistenzgeber und wegen seiner leicht emulgierenden Wirkung verwendet. Vielleicht ist bei Deiner Mischung etwas zu viel oder zu wenig Aloe-Vera dazu gegeben worden, sodass das Bienenwachs es nicht ausgleichen konnte. Alternativ solltest Du wohl wirklich einen Emulgator hinzufügen, damit sollte es dann besser klappen. Wenn Du im Internet nach Emulgatoren für Naturkosmetik suchst, wirst Du schnell fündig.
    Vielleicht hast Du Lust es nochmal auszuprobieren und von Deinen Erfahrungen zu berichten. Hoffentlich dann von Erfolgen! :)

    Liebe grüße vom KULAU Team

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.