Kokos-Energiebällchen glutenfrei, vegan und unglaublich lecker

Kokos-Energiebällchen glutenfrei, vegan und unglaublich lecker


Energiebällchen mit Kokos, Kakao und Moringa
Genuss und ein kleiner Energiekick für Zwischendurch!

Zutaten
für ca. 20 Bällchen

  • 100 g Kokosraspeln (und etwas mehr zum Wälzen)
  • 100 g Kokosmus
  • 50 g Kokosöl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • Mandeln, Cashewkerne und Erdmandelflocken
  • Kakaopulver
  • Moringapulver oder alternativ Matcha

So einfach geht’s 

Kokosmus, Kokosöl, Kokosblütenzucker und Kokosraspeln zu einer glatten Masse kneten.

 

Variante I | nach Raffaello-Art

Gehackte Mandeln der Masse hinzugeben, kleine Kugeln formen und in Kokosraspeln wälzen oder jeweils eine blanchierte Mandel in die geformte Kugel stecken und anschließend in Kokosraspeln wälzen.

Variante II | Schokobällchen

Gehackte Cashewkerne der Masse hinzugeben, kleine Kugeln formen und in einer Mischung aus Kakaopulver und Kokosraspeln wälzen.

Variante III | Detoxbällchen mit Moringa oder Macha

Ermandelflocken der Masse hinzugeben, kleine Kugeln formen und in einer Mischung aus Moringa- oder Machapulver und Kokosraspeln wälzen.

Die Kugeln in den Kühlschrank stellen, kalt und fest werden lassen.

Besonders gut geeignet als gesunder Snack und selbstgemachtes Geschenk zum Mitbringen.

Produktfoto vom KULAU Bio-Kokosöl 450ml.