Kokos-Beeren-Kuchen

Kokos-Beeren-Kuchen


Das KULAU Team liebt nichts mehr als Kuchen und Gebäck. Es hält sich nicht sehr lange im Büro und wird gern während Teammeetings verschmaust. Daher häufen sich in letzter Zeit auch die Kuchenrezepte auf unserem Blog. ;)
Hier also nochmal ein schönes, veganes Grundrezept, das beliebig abgewandelt werden kann. Zu Kokos passt auch Ananas oder Birne sehr gut.

Zutaten (für eine Kastenform oder ein kleines Blech)
400 g Mehl
150 g KULAU Bio-Kokosblütenzucker
150 g
KULAU Bio-Kokosöl
300 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
1/2 Pck. veganes Backpulver
150 g frische oder TK-Beerenmischung

Zutaten für Zuckerguss
Saft einer Zitrone
250 g Puderzucker


Zubereitung

1. Ofen auf 170° C vorheizen und alle Zutaten bis auf die Beeren in einer Schüssel verrühren.
2. Etwa eine Handvoll Beeren zur Seite legen (für spätere Dekoration) und den Rest der Beeren zum glatt gerührten Teig dazugeben und unterrühren.
3. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Kastenform geben und in den Ofen auf mittlerer Schiene etwa 40-45 Minuten backen.
4. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Für den Zuckerguss den Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren und anschließend auf dem Kuchen verteilen. Mit der Handvoll Beeren verzieren und servieren. Gutes Gelingen!

Es gibt 1 Kommentar

Add yours