Karotten-Curry-Suppe mit Kokosöl

Karotten-Curry-Suppe mit Kokosöl


Heute stellen wir trotzdem nochmal einen Klassiker vor, der immer überzeugen kann: eine leckere Curry-Suppe mit Karotten und frischem Ingwer, angebraten mit kokosnussigem Kokosnussöl.

Das Rezept ist für 4 Personen.

Zutaten

1 EL KULAU-Bio-Kokosöl
1 TL frischer Ingwer
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Kurkuma und/oder Kreuzkümmel

400 g Karotten
Schuss Weißwein

100 ml Wasser
2 EL KULAU-Algenbouillon
1 Dose Bio-Kokosmilch
1 TL KULAU Bio-Kokoszucker 
Salz und Pfeffer
Koriandergrün zum Dekorieren

Zubereitung

1. Zwiebel und Ingwer grob würfeln, Knoblauch fein zerkleinern und alles gemeinsam in einer großen Pfanne oder ein großer Topf mit Kokosöl bei niedrigen Temperaturen anbraten. Währenddessen Karotten waschen, schälen und grob klein schneiden und mit Kurkuma und Kreuzkümmel in die Pfanne geben und kurz mit anbraten lassen. Kokosblütenzucker hinzufügen, gut verrühren und mit dem Wein, Wasser und Kokosmilch ablöschen und mit Algenbouillon würzen. Man kann natürlich auch ganz normale Gemüsebrühe nehmen, aber Algenbouillon past wunderbar zu allen mögliche herzhaften Gerichten und erschafft einen wunderbaren ‚Umami-Geschmack‘.
2. Das ganze ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

3. Am Ende alles im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischem Koriander dekorieren.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

Kokosöl und Algenbouillon kann man im KULAU Onlineshop bestellen. Wir liefern in der Regel innerhalb von einem Tag.

KULAU Bio-Algenbouillon für das Umami-Erlebnis

Ein Glas der KULAU Bio-Algenbouillon 150 g

KULAU Bio-Kokosöl von Kleinbauern aus Sri Lanka und den Philippinen

KULAU Bio-Kokosöl alle Größen auf einem Bild