Karotten-Curry-Suppe mit frischem Ingwer

Karotten-Curry-Suppe mit frischem Ingwer


Dass unsere Bio-Kokosgewürze vielfältig benutzt werden können und sich nicht nur für Thai-Currys oder ähnliches eignen, zeigen wir in den kommenden Tagen und Wochen mit ein paar Rezepten im Blog. Gerade zur Weihnachtszeit ist so ein hochwertiges Gewürz auch ein schönes Geschenk für die Liebsten oder eine außergewöhnliche Aufmerksamkeit für einen Bekannten.
Heute stellen wir trotzdem nochmal einen Klassiker vor, der immer überzeugen kann: eine leckere Curry-Suppe mit Karotten und frischem Ingwer.

Zutaten

1 Zwiebel
1 TL frischer Ingwer
30 g Butter
400 g Karotten
500 ml Gemüsebrühe
300 ml Sahne
1 Schuss Weißwein
50 g saure Sahne
100 ml Orangensaft
1 EL Bio-Kokosgewürz Bombay
1 TL Honig
Salz

bei Bedarf:
Koriandergrün zum Dekorieren

Zubereitung

1. Zwiebel grob würfeln und in Butter anbraten. Karotten waschen, schälen und grob klein schneiden. Anschließend mit in den Topf geben und kurz mit angehen lassen. Das Kokosgewürz und den Honig hinzufügen, gut verrühren und mit dem Wein ablöschen.
2. Ist die Flüssigkeit fast verkocht, den Orangensaft und die Gemüsebrühe zufügen. Mit Ingwer würzen und alles gut 20 Minuten kochen lassen.
2. Sind die Möhren weich, Sahne und saure Sahne zufügen. Einmal aufkochen lassen und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Gegebenenfalls mit Salz abschmecken und mit frischem Koriander dekorieren.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

Kleiner Tipp zum Schluss: Ruhig mal mit den Kokosgewürzen variieren und eine andere Sorte ausprobieren.

Selbstgemachte Currysuppe mit KULAU Bio-Kokosgewürz Bombay. in Schüssel angerichtet