Reissalat mit Orangen und Austernpilzen

Reissalat mit Orangen und Austernpilzen



Zutaten für 2 – 3 Personen

  • 3 EL Bio-Kokosöl
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • in kleines Stück Ingwer, fein gehackt
  • 1 EL Pinienkerne
  • 125 g Langkornreis
  • 150 g Austernpilze
  • 200 g Porree/Lauch, in Ringe geschnitten
  • 1 Orange, ausgepresst
  • 1 Zitrone, ausgepresst
  • 1 Orange, filetiert
  • 1 TL Bio-Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Msp. Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Zimt
  • Salz
  • Pfeffer/ Chili

1 EL Bio-Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln mit Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel und den Pinienkernen unter Rühren vorsichtig glasig dünsten. Reis hinzufügen, verrühren und ebenfalls kurz andünsten. 250 ml leicht gesalzenes kochendes Wasser zum Reis geben. Auf niedrigster Stufe zugedeckt ca. 20 Min quellen lassen. Kurz vor Ende der Garzeit noch einmal gut umrühren.

Anschließend abkühlen lassen. 1 EL Bio-Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Austernpilze mit Porree ca. 3 Minuten anbraten, so dass der Porree ein süßes Aroma entwickelt. Für das Dressing den Zitronen- und Orangensaft in einer Salatschüssel verrühren und mit Salz, Kokoszucker und Zimt würzen. 1 EL Bio-Kokosöl in die Marinade geben und gut durchrühren.

Den Reis mit dem Dressing vermischen. Porree und Pilze dazu geben und vorsichtig untermischen. Orangen ebenfalls zum Reissalat geben und untermischen. Mit Salz, gemahlenem Pfeffer oder Chili abschmecken.
Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!