Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs

Natürliche Holzpflege mit Kokosöl und Bienenwachs


Vielen Dank für diesen nützlichen Tip von Christl B.  für die Pflege von unbehandelten oder geölten Holzmöbeln.

“2 Esslöffel Kokosöl mit 1 Teelicht aus reinem Bienenwachs vorsichtig schmelzen und gut vermengen. Zur Aufbewahrung in eine kleine Deckeldose umfüllen. Sollte die Mischung zu fest werden, einfach nochmals schmelzen und Kokosöl zufügen.

Diese Mischung ist für jegliches unbehandeltes oder geöltes Holz eine wahre Wohltat. Sparsam auf Küchenbretter, Nudelbretter, Regale, Schränke, Bilderrahmen, Kochlöffel, Besteckgriffe aufgetragen – alles bekommt einen wunderbaren matten Glanz, ist wasserabweisend, fleckabweisend und sieht aus wie neu. Alte, ziemlich ramponierte Teakholz-Brettchen sehen aus wie eben gekauft, ich habe sie vor der Behandlung allerdings etwas abgeschliffen, um die Messerscharten “auszubügeln”.
Und das Schöne: man kann die Wachsmischung mit den Händen auftragen und einreiben, zugleich also Handpflege. Wer das nicht mag, nimmt einen fusselfreien Lappen. Keinerlei Chemie stört in der Küche. Die behandelten Teile sollten etwas “trocknen”.

Da die Wachsmischung sehr sparsam aufgetragen wird, hält die angegebene Menge unendlich lange.”

Wir werden das Rezept gleich mal an unserem Holztisch ausprobieren.

Il est 1 commentaire

Add yours

Les commentaires ne sont pas autorisés.