Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Kokosblütenzucker

Catégories

Zucker – mein liebster Feind

Lire la suite

Zucker – mein liebster Feind

Wenn Ihre Gewohnheiten den meinen auch nur im entferntesten Sinne ähnlich sind, dann bedarf dieser Titel wohl kaum einer ausführlichen Erklärung! Dabei kann ich von mir (allen Ernstes) behaupten, dass ich nicht zu denjenigen gehören, die ständig den Zwang verspüren, Zucker zu sich nehmen zu müssen. Zumindest glaube ich dies, da ich nie Süßigkeiten nasche, nicht etwa, weil es meinen politischen Prinzipien widerspricht oder weil bei mir die grellen Farben eher Angst als Appetit auslösen (obwohl), nein.… ...

3
„Kokosblütenzucker von Kleinbauern aus Indonesien“

Lire la suite

„Kokosblütenzucker von Kleinbauern aus Indonesien“

Die indonesische Firma Javara ist eine der Indonesischen Kleinbauern-Unternehmen, die KULAU mit Kokosblütenzucker beliefert bzw. in der Vergangenheit beliefert hat. Wie er geerntet wird und worauf Javara bei der Herstellung besonders achtet, erzählt Riza Amala, die seit drei Jahren in der Exportabteilung des Unternehmens arbeitet. … ...

1
Fotos Kokosblüte

Lire la suite

Fotos Kokosblüte

 

Kokosblütenzucker erfreut sich wachsender Beliebtheit vor allem wegen seines feinen Karamellaroma, aber auch weil er vermutlich gesünder als handelsüblicher Haushaltszucker ist. Aber kann man aus den Kokosblüten eigentlich auch andere Produkte herstellen?  Vor ein paar Tagen wurden wir von KULAU gefragt, ob wir Kokosblütentee anbieten können.  Vielleicht wäre es sogar möglich aus Kokosblüten Tee herzustellen, aber die Kokosblüten haben kein besonderes Aroma und sie sind so groß, dass man sich nur schwer vorstellen kann, wie sie in einen Teebeutel passen könnten.… ...

0
Kokosblütenzucker und der glykämische Index

Lire la suite

Kokosblütenzucker und der glykämische Index

Der glykämische Index (GI) bestimmt, in welchem Maße kohlenhydrathaltige Produkte auf den Blutzuckerspiegel wirken. Je höher der Wert ist, desto höher steigt auch der Blutzuckerspiegel. Lebensmittel, die einen hohen GI haben, lassen den Blutzuckerspiegel stark ansteigen, was wiederum zu einer starken Ausschüttung von Insulin führt.

Für Diabetiker sind Produkte mit einem niedrigen glykämischen Index besonders wichtig, weil starke Blutzuckerschwankungen ausbleiben.… ...

4