« Jennis » Algensmoothie

« Jennis » Algensmoothie


« Ein Smoothie mit Algen? Interessant – muss aber nicht unbedingt sein. Nein. Nein, wirklich nicht. Aber danke! » Dies waren meine Gedanken – und ok, auch meine Worte –, als Jenni (Mitarbeiterin bei KULAU) mir einen Schluck einer ihrer unzähligen Kreationen anbot. Sie schaffte es irgendwann tatsächlich – wie genau ist mir bis heute ein Rätsel – mich zu überzeugen, einen Schluck der grünen Masse zu probieren. Und siehe da, ich bereute meine Selbstüberwindung nicht. Jennis Algensmoothie (ich nenne ihn jetzt einfach mal so) schmeckte einmalig! Erfrischend und exotisch zugleich!

Die Zutaten

Die Zubereitung

Alles in einen Mixer zusammen werfen, zweimal « Hip, Hip » rufen, ordentlich mixen und schon ist er fertig. 

 

KULAU Bio-Kokosblütenzucker 150 g Vorderansicht

KULAU Bio-Kokosblütenzucker 

Il est 1 commentaire

Add yours
  1. 1
    Dr.med.dent. Udo Reimann

    Hola, na da habt ihr mich aber neugierig gemacht:  » Jennies Algensmoothie »…tönt gut…einfache Zubereitung…werde das Rezept in die Tat umsetzen und danach sehen, wie es unseren 1000 Fastenwanderkunden auf Mallorca schmecken wird…soooviele Fastenwandergeniesser können bekanntlich nicht irren, und schreien danach alle « Hip Hip Hurra » ist die Bestätigung auf einen leckeren Detox-Smoothie perfekt:-)
    Liebe Grüsse von der Sonneninsel sendet Udo

Les commentaires ne sont pas autorisés.