Gemüse-Curry BOMBAY mit Kokosmilch

Gemüse-Curry BOMBAY mit Kokosmilch


Für 4 Personen

  • 300 g Basmatireis
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 – 5 El KULAU Bio-Kokosgewürz Bombay
  • 2 Zwiebel
  • 4 mittel große Pak Choi
  • 1⁄2 Stange Lauch
  • 150 g Blumenkohl
  • 1 Staudensellerie
  • 150 g Karotten
  • 150 g Weißkraut
  • Korianderblätter
  • 1 – 2 Chili je nach Schärfe und Geschmack in dünne Scheiben schneiden
  • Ingwer fein gewürfelt
  • Galgant (nicht zu viel, macht das Essen scharf wie Pfeffer)

gemuese-kokosgewuerz-bio-bombay
Basmatireis

Zuerst den Reis waschen bis das Wasser klar ist.
Dann in einen Topf geben und kaltes Wasser dazu bis es etwa 1 cm über dem Reis steht. Dann bei offenem Deckel und hoher Hitze zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Herdplatte auf Mittelhitze zurückdrehen, den Deckel weiterhin offen lassen und warten, bis das Wasser optisch verdampft ist und sich « Kamine » im Reis bilden. Abdecken, die Platte abschalten und stehen lassen.

Zitronengras putzen, die äußeren holzigen Blätter entfernen und das Innere in 2 cm lange Stücke schneiden. Gemüse in 1 – 2 cm große Streifen schneiden, Öl in der Pfanne erhitzen. Zuerst Zitronengras, Blumenkohl und Karotten darin anbraten, nach 3 min Lauch, Kraut und Staudensellerie dazugeben und weiter braten. Salzen, mit Curry BOMBAY bestreuen und noch ca. 30 s mitgaren. Danach mit Kokosmilch ablöschen und einkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz bei der Kokosmilch und die richtige Bissfestigkeit beim Gemüse erreicht ist.

Basmatireis und Gemüsecurry anrichten, anschließend genießen! ;)

sauerkraut-bombay