Fotos Kokosblüte

Fotos Kokosblüte


Männliche und weibiche Blütenteile der Kokosnussblüte

Männliche und weibiche Blütenteile der Kokosnussblüte

 

Kokosblütenzucker erfreut sich wachsender Beliebtheit vor allem wegen seines feinen Karamellaroma, aber auch weil er vermutlich gesünder als handelsüblicher Haushaltszucker ist. Aber kann man aus den Kokosblüten eigentlich auch andere Produkte herstellen?  Vor ein paar Tagen wurden wir von KULAU gefragt, ob wir Kokosblütentee anbieten können.  Vielleicht wäre es sogar möglich aus Kokosblüten Tee herzustellen, aber die Kokosblüten haben kein besonderes Aroma und sie sind so groß, dass man sich nur schwer vorstellen kann, wie sie in einen Teebeutel passen könnten.

Hier einmal ein paar Fotos von Kokosblüten, da anscheinend viele Menschen sich gar kein Bild davon machen können wie die Kokosblüten aussehen. Ich war auf meiner letzten Reise nach Brasilien selber sehr erstaunt, wie groß und auch schwer die Kokosblüten sind.

Kokosblüte in Brasilien

Kokosblüte in Brasilien

Foto Kokosblüte

Die männlichen Kokosblütenteile sind die reisförmigen kleineren Bestandteile der Kokosblüte. Die größeren erbsenförmigen sind die weiblichen Kokosblütenteile. HIeraus entsteht später die Kokosnuss.

In Brasilien werden die Blüten künstlich befruchtet um hybride ertragsreichere Kokosnusssorten herzustellen.

Die männlichen Teile der Kokosnussblüte sind fast reisförmig.

Die männlichen Teile der Kokosnussblüte sind fast reisförmig.