Shiitake-Suppe mit Wakame und Dulse

Shiitake-Suppe mit Wakame und Dulse


Probiere doch mal die tolle Kombination aus KULAU Bio-Wakame-Flocken und Shiitake-Pilzen. So gibst du Deiner Mahlzeit einen extra Schub Mineralien! Wir wünschen „Guten Appetit!“

Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

  • 6 ganze, getrocknete Shiitake-Pilze
  • 6 Tassen warmes Wasser
  • 4 EL KULAU Bio-Wakame-Flocken
  • ½ Zwiebel, dünn geschnitten
  • 3 mittelgroße Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL frischer Ingwer, gehackt
  • 2 EL Gemüsebrühe, Pulver
  • 2 EL KULAU Bio-Dulse-Flocken
  • 2 EL Soja-Sauce
  • 1 EL Essig
  • 3 EL gehackte Frühlingszwiebeln
  • Salz und weißer Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

Die Pilze und Wakame waschen und in 2 mit warmem Wasser gefüllten Schüsseln einlegen, bis sie weich sind (ca. 10 Minuten). Das Wasser nicht wegschütten, sondern in den Schüsseln lassen. 1 EL Pilz-Algen-Wasser in einem mittelgroßen Suppentopf erhitzen. Zwiebeln und etwas Gemüsebrühe dazugeben und unter mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen und kräftig umrühren. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und für ca. 1 Minute aufkochen lassen.

Wenn die Shiitake-Pilze und die Wakame-Flocken weich sind, die Pilze in dünne Scheiben schneiden und die Algen hacken. Den Stiel der Pilze ausschneiden und wegwerfen. Dann die Pilze, die Wakame-Algen und das übrige Einweichwasser in den Topf geben. 4 weitere EL Wasser und das Gemüsebrühepulver hineinschütten. Jetzt muss die Suppe auf starker Flamme zum Kochen gebracht werden. Anschließend die KULAU Bio-Dulse-Flocken hinzugeben.​

Wenn die Suppe wieder anfängt zu kochen, auf mittlere Hitze umstellen und ohne Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen. Mit Soja-Sauce, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Frühlingszwiebeln dazugeben und servieren.