Lemon Curd mit Kokosöl und Kokosblütenzucker

Lemon Curd mit Kokosöl und Kokosblütenzucker


Die britische Zitronencreme Lemon Curd ist eines meiner Lieblingsrezepte von der großen Insel. Lemon Curd passt wunderbar zu frischen Sonntagsbrötchen, zu Kuchen oder auch zu Joghurt. Seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Thermomix-Gerätes und damit kann man den Lemon Curd sehr schnell zubereiten. Das Rezept funktioniert aber auch mit einem Hochleistungsmixer oder mit einem guten Pürierstab.

Zutaten

Zubereitung

Den Kokoszucker im Thermomix 15 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren oder im Hochleistungsmixer zermahlen. Wer es schnell und einfach mag nimmt alternativ fertigen Puderzucker.

Von 2 Zitronen die Schale ganz dünn abschneiden und zu dem Kokoszucker geben und 20 Sekunden im Thermomix auf Stufe 10 zerkleinern.  Alternativ im Mixer 20 Sekunden mixen oder mit dem Pürierstab bis die Mischung fein zermahlen ist.

Kokosöl, Eier und den restlichen Zitronensaft dazu geben und 20 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzen oder im Thermomix 20 min bei 90 °C auf Stufe 2 ohne Messbecher erhitzen.

Danach gut verrühren und zügig in sehr saubere oder sterilisierte Schraubgläser füllen und verschließen.

Der Lemon Curd kann im Kühlschrank ein paar Wochen aufbewahrt werden. Der Kokoszucker gibt dem Lemon Curd eine etwas dunklere Farbe als weißer Zucker. Aber dafür ist der Kokoszucker auch nicht raffiniert und naturbelassen. Ich habe den Lemon Curd am letzen Wochenende als Nachtisch mit Joghurt gemischt und mit Waldmeister dekoriert. Meine Samstagsgäste waren ganz begeistert.

4 Comments

Add yours
  1. 1
    sabine

    das klingt wirklich sehr lecker und werd ich mal probieren. Heut ist Sonntag und daher passt es mir ganz gut! Kokos liebe ich! Danke fürs teilen!

  2. 2
    Josefine Staats

    Hallo zurück, der Lemon Curd ist wirklich super lecker. Der einzige Nachteil bei der Verwendung mit Kokoszucker ist, dass er etwas dunkler wird, als man das von Lemon Curd eigentlich kennt. Wer es lieber heller mag, sollte einen anderen Zucker nehmen. Grüße, Josefine

  3. 3
    Carmen Dauer

    Hallo, ich habe es ausprobiert und bin enttäuscht. Es wird nicht fest?
    Ich habe schon so oft Lemoncurd gekocht, aber das ist mir noch nie passiert. Es steht jetzt auch schon 24 Stunden im Kühlschrank und ist immer noch Flüssig. So hat es nichts mit Lemoncurd zu tun. Schade um den teuren Zucker. Grüße, Carmen

  4. 4
    coco

    Hallo liebe Carmen, das tut mir leid, dass der Lemoncurd nicht fest geworden ist und ich kann es mir im Moment nicht erklären, denn bei mir ist er wirklich fest geworden. Ich werde das Rezept noch mal ausprobieren. Vielleicht ist mir irgendwo beim Aufschreiben ein Fehler unterlaufen. Das wäre ja wirklich ärgerlich. Wir schicken Dir eine kleine Entschädigung wenn Du den Zucker bei KULAU bestellt hast. Liebe Grüße erstmal, Josefine

+ Leave a Comment