Kokoswasser – die Alternative zum isotonischen Sportgetränk

Kokoswasser – die Alternative zum isotonischen Sportgetränk


Immer wieder werden wir gefragt, warum Kokoswasser eine tolle Alternative zum Sportgetränk ist.

Im Folgenden haben wir sechs Argumente zusammen getragen, warum Kokoswasser das bessere isotonische Sportgetränk ist.

6  Argumente zum Wechseln

  1. Durstlöscher: Kokoswasser ist das natürlich vorkommende isotonische Getränk aus der jungen Kokosnuss und füllt die Flüssigkeitsspeicher des Körpers besonders schnell wieder auf.
  2. Naturpower:  Kokoswasser ist nicht gelb, lila, oder pink, sondern 100 % Natur.
  3. Balance: Kokoswasser enthält 8 wichtige Spurenelemente und Mineralstoffe in einem ausgeglichenen und für den menschlichen Organismus besonders ausgewogenen Verhältnis.
  4. Anti-Aging: Kokoswasser enthält pflanzliche Wirkstoffe, die laut neuesten Forschungen möglicherweise die Elastizität der Haut verbessern.
  5. Beauty: Kokoswasser ist nahezu fettfrei und kalorienarm und das Wellness-Erlebnis, das von innen verschönert. Ganz Hollywood schwört schon seit Jahren auf diesen Beauty-Booster.
  6. Geschmack: Kokoswasser  ist nicht pappsüß, wie viele farbige Sportgetränke, sondern schmeckt wunderbar erfrischend.

Frische grüne Trinkkokosnüsse sind natürlich das beste Sportgetränk und man kann sie online bei KULAU bestellen. Wer keine Nuss und einen Öffner dazu in der Sporttasche transportieren möchte,  kauft am besten das neue KULAU Kokoswasser im Tetra Pak. Es ist besonders schonend und ohne Zusatzstoffe, nur wenige Sekunden erhitzt und schmeckt fast wie frisch aus der Nuss. KULAU gibt es z. B. deutschlandweit in den vielen Bioläden oder im KULAU Onlineshop.

1 comment

Add yours

Comments are closed.